Menu

News

15.11.2013

Neuer Blähton für Hydrokulturen

Stärke von 8 bis 16 Millimetern

Für Hydrokulturen hat HAWITA Blähton in einer Stärke von 8 bis 16 Millimeter auf den Markt gebracht. Ausgangsstoff ist gebrannter Ton natürlichen Ursprungs. Der Blähton ist chemisch neutral, sauber und geruchlos und besitzt eine für Hydrokulturen besondere Oberfläche. Durch das Brennen bei über 1200 Grad erhält der Ton sogenannte kapillare Eigenschaften, die ein ideales Verhältnis von Luft und Feuchte bewirken. Zudem ist Fruhstorfer-Erde Blähton atmungsaktiv und wasserregulierend.

Newsletter "Grüne Köpfe"
Bleiben Sie stets informiert und melden sich für unseren Newsletter "Grüne Köpfe" an. Gerne schicken wir Ihnen dieses hochwertige und informative Printprodukt zu. Alternativ können Sie "Grüne Köpfe" auch per E-Mail bekommen.
hawita_grune_kopfe_1-2018_02-18_de_72.pdf
hawita_grune_kopfe_2-2018_11-18_de.pdf